Familiengeführtes Traditionsunternehmen seit 1860
Unsere Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:30-18:30 Uhr | Sa 9:30-16 Uhr

Ministerpräsident Wulff stellt sich hinter Mode W

Quelle: Nordwest Zeitung | vom Freitag, 25. Juni 2010 | Elsfleth | Seite 44

SOMMERREISE II „Ich bin auf Ihrer Seite, aber der Landkreis ist zuständig“ – Gespräch in Hannover

ELSFLETH/BON – „Herr Ministerpräsident, wir müssen aus wirtschaftlichen Gründen erweitern und warten seit nunmehr dreieinhalb Jahren auf eine Baugenehmigung. Können Sie uns helfen und diese Angelegenheit nicht ausnahmsweise einmal zur Chefsache machen?“ Wilfried Clausen, Inhaber von Mode W steht mit einem Großteil seiner Mitarbeiter im Museumsgarten. Auf Schildern fordern sie den Erhalt der 45 Arbeitsplätze in Bardenfleth, der nur über die geplante Erweiterung garantiert werden kann.

Inhaber Wilfried Clausen (links) erläuterte Ministerpräsident Christian Wulff die Problematik. BILD: HANS-CARL BOKELMANN

„Wo ist denn der Landrat, er stand doch eben noch neben mir“, sagt Christian Wulff. Dann lässt er sich von Wilfried Clausen darüber informieren, dass das Unternehmen bereits am 18. Januar einen entsprechenden Bauantrag eingereicht habe, es aber immer noch nicht zu einer Entscheidung gekommen sei. „Ich bin auf ihrer Seite, aber der Landkreis ist in diesem Fall zuständig“, sagt Wulff, nachdem er erfahren hat, dass die Mitarbeiter mehr als 14 000 Unterschriften zusammengetragen haben, die eine Erweiterung des Modehauses in Bardenfleth befürworten.

Bevor der Ministeripräsident ins Festzelt schreitet, ergreift der stellv. Bürgermeister Günther Vögel das Wort. „Herr Ministerpräsident, alle Fraktionen des Rates, die Stadt und die Wesermarsch stehen hinter den Erweiterungsplänen von Mode W. Bitte setzen Sie sich für uns ein.“ Wulff weist nochmals auf die Zuständigkeiten hin – aber dass er an der Seite von Mode-W steht, lässt die Mitarbeiter hoffen. Sie wissen, dass heute, Freitag, in Hannover Gespräche geführt werden, um eine vernünftige Lösung für Mode W zu erreichen.

© 2022 Mode W. Alle Rechte vorbehalten.