Familiengeführtes Traditionsunternehmen seit 1860
Unsere Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:30-18:30 Uhr | Sa 9:30-16 Uhr

„Einstimmig für Erweiterung“

Quelle: Nordwest Zeitung | vom Donnerstag, 15. April 2010 | Elsfleth | Seite 45

MODE W Günther Vögel fordert Raumordnung mit Entscheidungsspielraum

Die Mitarbeiter des Modehauses W haben in kurzer Zeit mehr als 9000 Unterschriften für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze gesammelt. Das Unternehmen existiert seit 150 Jahren. VON HANS-CARL BOKELMANN

Weiterlesen

Schützenhilfe für Mode W vom Kreistagschef

Quelle: Kreiszeitung Wesermarsch | vom Donnerstag, 15. April 2010 | Elsfleth | Seite 21

MOORRIEM. Im Streit um die geplante Erweiterung von ModeW in Bardenfleth hat Kreistagsvorsitzender Ernst Tannen (CDU) den Kritikern eine deutliche Mahnung ins Stammbuch geschrieben: Er halte „den Hinweis erforderlich, dass insbesondere der Bürgermeister der Kreisstadt Brake und auch die Kaufmannschaft bei der Wahrnehmung eigener Interessen das Gesamtwohl des Landkreises und die Solidaritätspflichten gegenüber allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden der Wesermarsch nicht verletzen und dauerhaft beschädigen sollten“.

Weiterlesen

„Aufklärung dringend nötig“

Quelle: Nordwest Zeitung | vom Mittwoch, 14. April 2010 | Elsfleth | Seite 39

MODE W CDU-Kreisvorsitzender Tannen mit Delegation nach Bardenfleth

Nur die Verkaufsfläche wird erweitert, das Sortiment bleibt konstant. Darauf weist Wilfried Clausen, Geschäftsführer von Mode W, im Gespräch mit der NWZ hin. VON HANS-CARL BOKELMANN

Weiterlesen

Wulff Unterschriften vorlegen

Quelle: Nordwest Zeitung | vom Dienstag, 13. April 2010 | Elsfleth | Seite 38

MODE W Mitarbeiter bemühen sich um Termin beim Ministerpräsidenten

Die geplante Erweiterung des Modehauses in Bardenfleth erregt weiter die Gemüter. Am kommenden Donnerstag gibt es dazu eine Radio-Livesendung aus dem Moorriemer Landcafe. VON HANS-CARL BOKELMANN

Weiterlesen

Bode: Ich bin für die Erweiterung

Quelle: Nordwest Zeitung | vom Samstag, 10. April 2010 | Brake | Seite 39

MODE W Wirtschaftsminister sichert Unterstützung zu

BRAKE/WEW – 30 Mitarbeiter des Modehauses W in Bardenfleth nutzten am Freitagmorgen die Gelegenheit, den niedersächsischen Wirtschaftsminister Jörg Bode um Hilfe zum Erhalt ihrer Arbeitsplätze zu bitten. Sie hatten sich mit Protestschildern am Eingang zum Niedersachsenkai postiert, wo Bode den Rammschlag für den zweiten Großschiffsliegeplatz auslöste.

Weiterlesen

Wirtschaftsminister kommt im Taxi

Quelle: Kreiszeitung Wesermarsch | vom Samstag, 10. April 2010 | Elsfleth | Seite 26

Einsatz für Erweiterungspläne: Mode-W-Angestellte auf Feindesgebiet in Brake – Polit-Profi aus Hannover bekundet Zusatimmung

VON THOMAS VOSSKUHL Brake/Elsfleth. Seit anderthalb Stunden stehen sich die 30 Angestellten von Mode W vor der Einfahrt zum Niedersachsenkai im Braker Hafen die Beine in den Bauch. Doch Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) ist noch immer nicht aufgetaucht. Dann endlich, um kurz nach halb elf, kommt er – überraschenderweise in einem Großraumtaxi.

Weiterlesen

© 2022 Mode W. Alle Rechte vorbehalten.